Berlin / Eiswerder

Parkinsel Eiswerder


Im Herzen der Hauptstadt erstreckt sich inmitten der Havel die Parkinsel Eiswerder wie eine grüne Oase. Die 1,4 Hektar große Insel liegt nur eine knappe Viertelstunde von Berlin-Charlottenburg entfernt.

In den altehrwürdigen Klinkerbauten aus dem 19. Jahrhundert, die seit 1826 Teil des ehemaligen Königlich Preußischen Feuerwerkslaboratoriums waren, wurde einst Munition gefertigt.

Hier entstanden durch aufwendigen Umbau und Sanierung 77 Maisonetten, Suiten, Lofts und 18 Ferienwohnungen auf einer Wohnfläche von 6.540 Quadratmetern mit historischer Bausubstanz. Die neuen Bewohner dieses Ensembles schätzen die Nähe zum Zentrum der Hauptstadt, die Lage im Grünen, umgeben vom Wasser, und das Flair des Industriedenkmals.

Grundstück 1,4 Hektar
Bebauung 77 Maisonetten, Suiten, Lofts und 18 Ferienwohnungen auf einer Wohnfläche von 6.540 m²
Fertigstellung 2016