DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Oberhalb der historischen Altstadt von Limburg, mit Blick auf den Dom, entstehen auf dem ruhig gelegenen Areal des ehemaligen Klosters Marienborn 23 exklusive Wohnungen von 48 bis 115 Quadratmetern in exzellenter Lage. Mit der idealen Verkehrsanbindung an die Wirtschaftsräume Frankfurt und Köln/Bonn avancieren die modernen DOMBLICK SUITEN zu einer Rarität in der gesamten Region.

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Oberhalb der historischen Altstadt von Limburg, mit Blick auf den Dom, entstehen auf dem ruhig gelegenen Areal des ehemaligen Klosters Marienborn 23 exklusive Wohnungen von 48 bis 115 Quadratmetern in exzellenter Lage. Mit der idealen Verkehrsanbindung an die Wirtschaftsräume Frankfurt und Köln/Bonn avancieren die modernen DOMBLICK SUITEN zu einer Rarität in der gesamten Region.
Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Beratung: +49 228 98517 980
Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr —› Mehr Infos

Modernes Wohnen über den Dächern der Limburger Altstadt

Auf einem weitläufigen Gelände entstehen jetzt die beeindruckenden DOMBLICK SUITEN mit einem einzigartigen Blick auf die Altstadt von Limburg, den Limburger Dom bis hin zur malerischen Umgebung des Taunus. Das außergewöhnliche Wohnraumdesign vereint bauhistorische Merkmale mit intelligenten Nutzungskonzepten und moderner Ästhetik. Neogotische und expressionistische Architekturelemente des ehemaligen Gebäudeensemble werden im Neubau zeitgemäß interpretiert. In attraktiver Freizeitumgebung gelegen, bietet der Standort eine optimale Verkehrsanbindung an die Metropolregionen Frankfurt am Main sowie die Region Köln-Bonn.

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Lahntal – Natur und hoher Freizeitwert

Limburg an der Lahn ist ein attraktiver Wohnort mit hohem Freizeitwert. Die Domstadt birgt einen mittelalterlichen Kern mit ehrwürdigen Fachwerkhäusern, in dessen autofreien Gassen zahlreiche Geschäfte und Gastronomien für reges Geschäftsleben und Treiben sorgen. Das Lahntal liegt eingebettet zwischen den sanft geschwungenen Hügellandschaften von Westerwald und Taunus. Der weitläufige Naturraum bietet viele Möglichkeiten zur Erholung und für sportliche Aktivitäten.

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

DOMBLICK SUITEN – expressionistische Interpretation

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Das Kloster Marienborn wurde 1901 von dem Münsteraner Architekten Franz Wucherpfennig in neogotischer Formsprache errichtet und 1926 von Jan Hubert Pinand durch das Exerzitienhaus im expressionistischen Stil ergänzt. Das Gebäudeensemble wirkt harmonisch und besticht durch die jeweilige architektonische Eigenständigkeit. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts war hier die Schwesternschaft der Pallottinerinnen beherbergt. Als markantes Denkmal prägt das ehemalige Kloster Marienborn das Stadtbild von Limburg.

Unter Wahrung der neogotischen und expressionistischen Handschrift der Architekten entstehen auf dem großzügigen Terrain jetzt die DOMBLICK SUITEN. Die unter Ensembleschutz stehenden Gebäude greifen mit dem Neubau die expressionistischen Elemente auf.

Exzellente Wohnlage mit optimaler Anbindung

Die Lage der DOMBLICK SUITEN in Limburg ist in vielerlei Hinsicht herausragend, denn sie vereint Erholung und Natur mit historischer Relevanz sowie moderner Lebendigkeit. Hinzu kommt die hervorragende Verkehrsanbindung.

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

So liegt das Kloster Marienborn oberhalb der Altstadt der mittelhessischen Kreisstadt Limburg, die als soziale und kulturelle Drehscheibe des gesamten Landkreises gilt und sich zum erfolgreichen Wirtschaftsstandort entwickelt hat. Die Domstadt ist der zentrale Knotenpunkt zwischen den Handelsregionen Rhein-Main und Rhein-Ruhr und bildet mit der nah gelegenen rheinland-pfälzischen Stadt Diez ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit wirtschaftlicher Schlagkraft.

Die einzige ICE-Trasse in Mittelhessen bindet Limburg optimal an das Hochgeschwindigkeitsnetz der Deutschen Bahn an: Der Frankfurter Flughafen ist in 20 Minuten, der Flughafen Köln/Bonn in 40 Minuten erreichbar.

Limburg hat zwei Abfahrten von der Bundesautobahn A3 und liegt mittig zwischen Köln und Frankfurt. Damit ist die Stadt unmittelbar an die Hauptverkehrsader Deutschlands angeschlossen und mit den zentralen Wirtschaftsräumen Rhein-Main und Rhein-Ruhr verbunden.

Limburg ist nicht nur als Pendlerstadt attraktiv. Der beliebte Wohnort ist auch als Beschäftigungsstandort interessant und immer mehr namhafte Unternehmen lassen sich hier als Arbeitgeber nieder.

Die Bischofsresidenz bietet ein begehrtes Wohnumfeld inmitten alter Fachwerkhäuser und historischer Gassen mit zahlreichen Geschäften und Gastronomien, die zum Bummeln und Einkehren einladen. Limburg gelingt es, das mittelalterliche Flair mit Modernität, Familienfreundlichkeit und Serviceorientierung zu verbinden und so eine gehobene Wohn- und Lebensqualität zu erreichen.

In der weiteren Umgebung führen zahlreiche Wanderrouten durch das Lahntal und die angrenzenden Gebiete von Westerwald und Taunus. Hier kann man sich beim Wandern und Radfahren, aber auch Reiten, Golfen oder Wassersport jeglicher Art sportlich betätigen und erholen.

Eigennutzer und Kapitalanleger aufgepasst: Die DOMBLICK SUITEN bieten eine einzigartige Gelegenheit in dieser Region.

Architektur und Baukonzept

Inmitten der weitläufigen Parkanlage gesellt sich zu dem neogotischen ehemaligen Klostergebäude und dem expressionistischen Exerzitienhaus ein Neubau hinzu, der die Historie aufgreift und eine zeitgenössische Note erhält. Dabei werden die baukünstlerischen Mittel neu interpretiert und in einen modernen Neubau übersetzt. Der gesamte Gebäudekomplex, umgeben von Rasenflächen und altem Baumbestand, steht unter Ensembleschutz und prägt das Stadtbild von Limburg.

Das intelligente Nutzungskonzept und eine sorgfältige Auswahl an Materialien bedienen die Ansprüche an eine moderne Wohnkultur. Die individuell geschnittenen Suiten schenken durch ihre schlichte Ästhetik ein elegantes Wohngefühl.

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Die Architekten

DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Die Planung und Umsetzung des Neubaus übernimmt die auf Bestands- und Denkmalobjekte spezialisierte Architektur- und Ingenieursgesellschaft RAUMWANDLER aus Berlin. Ein internationales Team aus sieben Mitarbeitern setzt dieses außergewöhnliche Projekt um und beweist Kompetenz und Feingefühl bei der Integration modernen Wohnraumes in das historische Ensemble. So entsteht ein neuer Lebensraum mit Charakter – für eine genussvolle Lebenszeit.

Die DOMBLICK SUITEN

Die DOMBLICK-SUITEN befinden sich an der Südseite des Gebäudeensembles und orientieren sich talseitig. In dem Neubau entstehen 23 exklusive Wohnungen zwischen 48 und 115 Quadratmetern. Alle Wohnungen gruppieren sich um ein großzügiges und gut belichtetes Foyer, in dessen geschossübergreifender Öffnung eine filigrane Aufzugskonstruktion steht. Hierüber können alle Wohnungen barrierefrei erreicht werden.

Durchdachte Grundrisse und eine harmonische Formensprache verleihen den exquisiten Wohnungen eine elegante Atmosphäre, die durch die hochwertige Ausstattung unterstrichen wird. Die lichtdurchfluteten und luftigen Wohneinheiten sind mit modernster Technik ausgestattet. In Kombination mit dem einzigartigen Charme der historischen Gesamtanlage bieten sie ein individuelles und reizvolles Ambiente.

Moderne Lichtinterpretationen lassen das außergewöhnliche Interieur einer jeden Suite in ganzer Schönheit erstrahlen. Dazu bietet jede Wohnung einen einzigartigen Blick auf die Stadt und den Limburger Dom bis in den Taunus. Eine Rarität, die ihresgleichen sucht.

Eckdaten

Grundstück1.174 m2
Bebauung23 DOMBLICK SUITEN
Wohnungsgrößen48 bis 115 m2
Wohnfläche gesamt 1.340 m2

Seit 2002 entwickelt und realisiert die PRINZ VON PREUSSEN GRUNDBESITZ AG anspruchsvolle Denkmalobjekte und Wohnquartiere an attraktiven Immobilienstandorten. Lassen Sie sich von unseren Referenzprojekten überzeugen.

Sie interessieren sich für eine der DOMBLICK SUITEN im Kloster Marienborn

Dann fordern Sie jetzt ihr digitales Exposé an:

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Kloster Marienborn GmbH & Co. KG
Fritz-Schroeder-Ufer 37 • 53111 Bonn
Telefon + 49 (0) 228-98517 980
Fax + 49 (0) 228-98517 36 980
klostermarienborn@prinzvonpreussen.eu
www.prinzvonpreussen.eu