Prinz von Preussen Grundbesitz AG
Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr —› Mehr Infos

Moderne Technik – Baustandards mit Einschränkungen

Bei Eigennutzung von Denkmalimmobilien müssen mitunter einige Abstriche gemacht werden. Nicht immer ist der Hightech-Energie-Standard realisierbar. Die Energieeffizienz historischer Objekte kann auch nach Sanierung in einigen Punkten nicht ganz optimal sein. Allerdings können Wärmeverluste, bedingt etwa durch einfach verglaste Fenster und schlecht isolierte Wände und Dächer oder veraltete Heizsysteme – in enger Absprache mit den Denkmalbehörden sehr gut begrenzt und behoben werden.

Es gibt viele sinnvolle Lösungen, damit keine überhöhten Heizkosten entstehen. Darf die Fassade von außen nicht isoliert werden, so lässt sich dafür dann zum Beispiel von innen der Wärmeverlust reduzieren. Oftmals stellt auch schon das dickere Mauerwerk eine gute Isolation dar. Weil bei der Energieeffizienz von Denkmalimmobilien häufig Kompromisse eingegangen werden müssen, zeigt sich der Gesetzgeber großzügig: Anerkannte Baudenkmäler sind von der Pflicht zum Energieausweis befreit.